Historie

Die Unternehmensgeschichte im Überblick

  • 2016
    Einführung des Online-Shops für Flugzeugersatzteile www.globalaviation24.com
  • 2015
    Gründung der Global Aviation + Piper Parts s.a.r.l.
    Piper Jubiläen: 45 Jahre am Flughafen Calden und 40 Jahre Wilfried Otto Geschäftsführer
  • 2014
    Gründung der Piper France s.a.r.l.
  • 2013
    Einzug in den Neubau auf dem neuen Flughafen Kassel-Calden
  • 2012
    Fusion der Piper Maintenance GmbH und der Jet Maintenance Kassel AG
    zur Piper + Jet Maintenance AG
  • 2010
    Gründung der Jet Maintenance Kassel AG in Kassel-Calden
  • 2007
    Übernahme der CSE Parts Supply Ltd.
  • 2006
    Erweiterung des Piper-Vertriebs für England, Irland und Spanien
  • 2004
    Erweiterung des Piper-Vertriebs für die Schweiz
  • 2003
    Übernahme der RAS Parts GmbH
  • 2002
    Fusion der Airlinz und AAC
  • 1999
    Übernahme der AAC Austrian Aircraft Corporation
  • 1998
    Erweiterung des Gebäudes in Kassel-Calden für einen eigenen Werftbetrieb
  • 1991
    Übernahme der Cooper European Aircraft Parts GmbH
  • 1990
    Übernahme der Airlinz
  • 1986
    Umwandlung in eine Aktiengesellschaft und Börsengang
  • 1985
    Bau eines eigenen Verwaltungs-, Ausstellungs- und Lagergebäudes und Umfirmierung in Piper Generalvertretung Deutschland GmbH
  • 1983
    Management-Buy-Out und Gründung der General Aviation Vertriebs + Charter GmbH
  • 1968
    Gründung als Unternehmensbereich der Henschel Flugzeug-Werke AG